Die Schreier (700 - 710 n.I.)

Die Schreier waren eine radikale Gruppierung, die sich der Steigerung der Expressivität verschrieben hatten. Um dieses Ziel zu erreichen, schreckten sie auch vor provozierenden Bücherverbrennungen ihrer ungeliebten Kollegen nicht zurück, die mehrmals ins Straßenschlägereien endeten.

 

Naturgemäß war den Schreiern der nüchterne, emotionslose Ton der Antisentimentalistischen Romane ein Greuel. Die Schreierbewegung wird heute vor allem als Gegenbewegung zu diesem aufgefasst, allerdings sind ihre Wurzeln auch bereits in einigen Werken der Thiioer Klassik zu suchen, die ebenfalls nach einer Steigerung der Emotionen suchte.

 

Im Gegensatz zur Klassik und zum Antisentimentalismus schrieben die Schreier vorwiegend kurze Gedichte. Dies entsprach in vierlei Hinsicht nicht dem Zeitgeist - noch immer veröffentlichte z.B. Sidöt jedes Jahr einen großen Roman mit oft über tausend Seiten - und wurden von der Öffentlichkeit eher ignoriert. Als Konsequenz machten die Schreier mit Märschen durch die Thiioer Innenstadt auf sich aufmerksam, während denen sie unablässig ihre Gedichte rezitierten.

 

Als bei einem solchen Marsch schließlich mehrere Werke von Sidöt und von deZoyt öffentlich verbrannt wurden, kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen Schreiern und Anhänger Sidöts. Dieser Vorfall führte schließlich im Jahr 710 n.I. zur Schreier-Revolte, in der mehrere Menschen ums Leben kamen (darunter der Antisentimentalist deZoyt, der beim Versuch, seine Manuskripte aus einem brennenden Haus zu holen, im Rauch erstickte) und ein ganzer Straßenzug abbrannte.

 

Im Schock nach diesen Vorfällen verlor die Schreierbewegung ihren Zuspruch, und zerfiel.

 

(Artikel von 2013)

WICHTIGE MITGLIEDER DER SCHREIER

 

Erin Granfindel (675 - 724 n.I.)

Bost Peinquill (680 - 722 n.I.)

Corlis Ringoot (671 - 711 n.I.) (Ringoot wandte sich 706 n.I. vom Antisentimentalismus ab und schloss sich den Schreiern an)

Olit Eiselfourt (690 - 755 n.I.) (war als Jugendlicher Mitglied der Schreier bis zu ihrer Auflösung)

Mitou Sawpungen (694 - 745 n.I.) (war als Jugendlicher Mitglied der Schreier bis zu ihrer Auflösung)