Universität Thiios

Die Universität Thiios wurde im Jahr 644 n.I. gegründet und ist seither das wissenschaftliche Herz der Kleinwelt Thiios. Das Hauptgebäude befindet sich in der Ehrenbeingasse 7 in der Thiioer Altstadt.

 

Liste der Institute

(unsortiert, ohne Gewähr auf Vollständigkeit)

 

Institut für Issous und Issoyanische Literatur

Institut für Deutsch und Deutsche Literatur

Insitut für Erweiterte Grammatik und Silbenanalyse

Institut für Geschichte und Präissoyanistik

Insitut für lebende und tote Fremdsprachen

Institut für Schauspiel

Institut für Philosophie

Insitut für Soziobiologie und Landwirtschaftstechnik

Institut für Mikrobiologie

Institut für Allgemeine Magietheorie

Institut für Alte Magie und Traumkunde

Institut für Neue Physik (seit 810 n.I.)

Institut für Energetik und Quantitative Magietheorie

Institut für Informatik und Flaschenbau

Insitut für Mathematik

Institut für Farbenlehre und Bildende Kunst (seit 755 n.I.)

Institut für Wandelbare Kunst

Institut für Interstellare Studien

Institut für Bewegung und Kampfmagie

 

(Artikel von 2013)

 

(hab ich was vergessen? man teile es mir mit.)